Dienstag, 22. Mai 2007

Comic Review Team

Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf die Bilder klicken.

Adel verpflichtet IEs gab noch etwas, womit ich wiederholt Nichtleser zu missionieren versuchte: das Comic Review Team.
Wer es nicht kennt: Dies waren von Ralf Kahlert erschaffene Comic-Charaktere, die in jeder FAIRPLAY-Ausgabe gemeinsam ein Spiel spielten, dabei erklärten und auch gleich bewerteten. Das Ganze obendrein gewürzt mit zahlreichen guten Pointen.

Bei aller textlichen Reduzierung hatte ich nie das Gefühl, hier zu wenig über das Spiel zu erfahren. Ich bekam ganz im Gegenteil eine äußerst anschauliche Vorstellung, wie eine Partie ablief und worin der Reiz lag.

Adel verpflichtet IIMein Fan-Dasein ging so weit, dass ich mir von dem ewig gewinnenden Hasen Steve sogar ein paar Tricks abschaute. Bei ADEL VERPFLICHTET als Führender im billigen "Belton House" zu parken, um seelenruhig im Auktionshaus die Ausstellung zu verbessern, während die Schloss-Spieler nur im Schneckentempo vorankommen können, fand ich beispielsweise dermaßen einleuchtend, dass ich es in diversen Partien genau so zelebrierte. - Besten Dank, Steve!

Es folgt Teil 9: Der versteckte Witz

1 Kommentar:

  1. Wie geil ist das denn? Ein Comic als Spiele-Review... das war ja sicher mehr als nur ein wenig aufwendig!
    Schade, dass es diese Comicreihe heute nicht mehr gibt.. es macht echt Spaß diese Rezi zu lesen und obwohl Adel verpflichtet gar nicht so mein Spiel ist, hatte ich Lust bekommen es doch mal wieder zu spielen. :-)
    Also der Auftrag ist klar: In Hinblick auf die Duck'sche Wenigleserdiskussion zum Spiel des Jahres gibts die Rezis nur noch im Comicstil... vielleicht lässt sich ja Herr Maura darauf ein.. der ist im Dauerknechten für Herrn Friese ja geübt. :-)
    Liebe Grüße und weiter so,
    Björn aus Hannover!

    AntwortenLöschen