Montag, 23. Juli 2007

Krimirollenspiele der 80er Jahre

Der erste Ausflug in die Welt der Krimi(rollen)spiele führt in die Vergangenheit. In den 80er Jahren gab es bereits eine Auswahl an Krimispielen. Im deutschsprachigen Raum erschien bei Schmidt Spiel + Freizeit die dreiteilige Reihe KRIMI-PARTY. Die Fälle erlaubten die Beteiligung von sechs oder acht Personen, die in mehreren Hinweisrunden den Fall lösten. Als Besonderheit ist die Kassette zu erwähnen, die jedem der Spiele beilag und begleitend sowie informierend zur Atmosphäre beitrug. Online ist bei Luding nur eine Rezension gelistet.
Ähnlich aufgebaut ist die englischsprachige Serie HOW TO HOST A MURDER. Seit 1985 erschienen bisher insgesamt 16 Fälle, von denen einige über den Verleger Decipher auch heute noch bezogen werden können.
Auf deutsch übersetzt wurden mindestens zwei der "How to Host a Murder" Fälle, die als TÄTER UNTER UNS bei Altenburg-Stralsunder erschienen.

Nächste Folge: Sherlock Holmes Criminal Cabinet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen