Montag, 16. März 2009

Innovation: KREML

Innovation: Urs Hostettler für die Siegbedingung bei KREML.


Worum geht es: Durch Zurücklehnen und Nichtstun gewinnen können.


Was kam danach: Auch bei IMPERIAL von Mac Gerdts kann man weit kommen, ohne das Ruder selbst in die Hand zu nehmen.

Mit Kreml endet unsere Serie zu den Innovationen. Recht viele Rückmeldungen und Kommentare hierzu erhielten wir - vielen Dank dafür. Welche Innovationen haben Ihnen noch gefehlt? Über weitere Hinweise freuen wir uns!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen